First we go Knittelfeld then we take Thörl … Manhattan und Berlin folgen ;-)

Der SUMMER OF ART beginnt quasi jetzt! 6 mitwirkende KünsterlerInnen laden zur Ausstellung am 3. Juli in Knittelfeld. Wer es so kurzfristig nicht schafft, hat bis September Zeit, die Galerie im Rathaus zu besuchen.
ODER/UND: Zusätzlich gibts ab 20.7. beim SUMMER OF ART in Thörl eine Ausstellung – noch mehr KünstlerInnen, noch mehr Kunstwerke! Am ganzen Gelände gibt es viel zu  sehen und auch zu kaufen 😉

Ausstellende KünsterlerInnen: Jennifer Posch, Martin Kölldorfer, Mario Knoll, Florian Lercher, Werner Kickenweiz, Tanja Peklar-Zarka, Richard Fürstner, Ursula Barta

… und da der SUMMER ja eine Woche des kreativen Schaffens ist, wird sich zusätzlich noch das ein oder andere Werk von dem ein oder anderen dazugesellen. Vielleicht sieht man im Laufe der Woche mehr oder ganz anderes – Kunst ist (auch) die Offenheit für Unerwartetes, Neues, Anderes. Neugierig bleiben, schauen kommen!

 

 

Advertisements

Martin Kölldorfer: Bildhauerei, Design und Malerei

Martin Kölldorfer lebt und werkt als freischaffender Künstler in St. Lorenzen im Mürztal. Vielseitigkeit ist wohl das Wort, das seine Kunst am besten beschreibt. Von der Malerei mit einer von ihm entwickelten Technik über Design- und Kunsthandwerkobjekte in Wachs, Metall und Holz hat er sich auch in der Bildhauerei längst einen Namen gemacht: mit Portraits, Plastiken, Reliefs, Skulpturen, Bearbeitung von Metall, Holz, Stein sowie Aluminium-, Stein- und Bronzegüssen.

KURS BEIM SUMMER OF ART:
Steinguss
Fertigen deiner ersten Plastik. Unter Erarbeitung einer eigenen Gussform oder Verwendung einer vorhandenen.
Dauer: 5 Stunden (10-12, Pause, 13-16 Uhr)

Teilnehmeranzahl: bis 4 Personen
Kosten: 70,- /Person (= Eintritt „KURS“). Exkl. Material.
ANMELDUNGEN:
summerofart2018@gmail.com

 

Mein vorrangiges Interesse gilt ökologischen und ästhetischen Fragen, der künstlerischen Raum- und Gartengestaltung sowie der Verschränkung von Kunst mit Design und Fragen der Gesellschaftspolitik.

Projekt „Skulpturengarten“

Projekt „Stierskulptur am Red Bull-Ring“; künstlerische Konzeption und begleitende Betreuung bei der Umsetzung des Projektes gemeinsam mit Projektpartner Clemens Neugebauer

02

Bilder in selbst entwickelten Techniken („Erdfarben“)

Projekt „Neue designte Wohnformen“ (Kofferhotel, futuristische Baumhäuser, etc.); künstlerische Konzeption, Design und Produktion gemeinsam mit Projektpartner Dismas Sachan.

01-3

 

 

Tu was du willst, aber tu es!

ACRYL, AQUARELL, KOHLE …
Malerei an der Staffelei, auf dem Tisch, an der Wand oder am Boden – im Atelier oder im freien Gelände … Studienfarben stehen zur freien Verfügung. Kurs möglich.

SCHWEISSEN
Mit Elektro- oder Gasschweißgeräten. Die erste Naht oder gleich eine Skulptur? Einfach ausprobieren! Trotz Sommer: festes Schuhwerk, lange Hosen und Oberteile. (Schutzbrillen vor Ort). Auch Kurs möglich!

DRUCKEN
Holz- oder Linolschnitt, Lettering. Unsere alte mechanische Druckmaschine ist einsatzbereit. Druckerfarbe (Basis) und Makulatur sind im Preis inbegriffen.

KERAMIK
Arbeiten im „freien Aufbau“ und/oder an der Töpferscheibe. Ein neuer Brennofen wurde speziell für den Summer of Art errichtet. Auch Kurs möglich!

FOTOGRAFIE
Wir entführen dich auf einen entspannten Spaziergang in die Umgebung und zeigen dir die schönsten Plätze – Natur pur. Nimm deine Kamera mit!

STEINGUSS 
Bau dir deine eigene Gussform (oder verwende eine vorhandene). Zement, Wasser, Sand und Kies vermischt einfüllen, trocknen lassen – et voilà, deine plastische Arbeit ist fertig. Nur als Kurs möglich!


SCHMIEDEN

Erstes Kennenlernen für praktische Anwendungen. Material & Werkzeugkunde. Schmieden nach traditioneller Art auf einer Feld-Esse (transportable Schmiede).
Nur als Kurs möglich!