Kunst hat ihr Tempo – aber du keine Ausrede!

Der SUMMER OF ART ist quasi da. Und wir dachten wir sind on time. Ha! In time wird sich aber schon alles ausgehen. Es wird bunt, lauschig, laut, entspannt, lustig, überraschend – es wird wie es ist und wird sein. Wer bislang noch nichts davon wusste, sollte es entdecken. Wer aber immer schon davon wusste, sollte endlich seine Ausrede hinterfragen – die Ausrede bist nur immer du selbst … Wir freuen uns!

Alle Infos, das Programm, Kurse, KünstlerInnen vor Ort .. alle Details findest du hier. Es erwartet dich Schönes!

 

Advertisements

Trau di – sag „Ja, ich will“! Anmeldung: summerofart2018@gmail.com

Alle Kurse hier nochmals im Überblick: Kosten pro Kurs: 70,- /Person (= Eintritt „KURS“). Exkl. Material., dauer ca 5 Stunden.

Steinguss // Martin Kölldorfer
Fertigen deiner ersten Plastik. Unter Erarbeitung einer eigenen Gussform oder Verwendung einer vorhandenen.

Metallkunst // Mario Knoll

Erstellen einer Metallskulptur
visionär konstruiert oder improvisiert
Modul: Einführung oder Hardcore
Teilnehmeranzahl: bis 3 Personen
Bei exklusiver Einzelbuchung: 140,-/Tag (Eintritt „Kunst“ inkl)

Keramik // Julio Rosas
Arbeiten auf der Töpferscheibe für Anfänger und Fortgeschrittene
oder Grundkurs Töpferei
NUR AM 23.,24.25.7. (sonst Einsteigerkurse bei Jaqueline Batz)

Abstrakte Malerei // Werner Kickenweiz
Realistische oder abstrakte Malerei – den eigenen Stil verbessern.

Aktionsmalerei im Großformat // Florian Lercher

Schmieden // Ortner Fredl
Material- und Werkzeugkunde und traditionelles Arbeiten.
Die genauen Termine werden entsprechend der Anmeldungen fixiert – leider ist das Angebot erst zwischen 24. und 28.7. buchbar!

Florian Lercher: Aktionsmalerei im Großformat

Florian Lercher ist freischaffender Künstler aus Bruck an der Mur / Steiermark. Seit 1995 beschäftigt er sich mit Zeichnung und Malerei – von der detailgetreuen Bleistiftskizze über Comics haben ihn Studienreisen mit dem steirischen Maler Georg Brandner nach Barcelona, Madrid, Bilbao zunehmend zur großzügigen Abstraktion geführt. Seit dem Besuch der Meisterklasse von Prof. Hermann Nitsch an der Akademie der Bildenden Künste in Kolbermoor (D) und der Teilnahme an der Sommerakademie für Bildende Kunst Hortus Niger bei Andreas Stasta widmet sich Florian Lercher intensiv der Aktionsmalerei im Großformat. 

KURS BEIM SUMMER OF ART:
Abstraktion im Großformat
Modul: Einführung oder Hardcore
Dauer: ca. 5 Stunden (10-12 Uhr, Pause, 13-16 Uhr)
Teilnehmeranzahl: bis 3 Personen
Kosten: 70,- /Person (= Eintritt „Kurs“).
ANMELDUNGEN:
summerofart2018@gmail.com

 

 

Experimentierfreude: Keramik-Kurs mit Julio Rosas.

Julio Rosas ist freischaffender Keramiker. Mit Freude am Experimentieren gibt er dem plastischen Ton Form und Textur. Das Gefäß erhält nachträglich beeinflusst durch die Glasur seinen Charakter. Zum Glasieren verwendet Julio in erster Linie natürliche Rohstoffe wie Erde, Holzasche, Muscheln. Es entsteht daraus eine Farbpalette, die zahlreiche Möglichkeiten bietet. Vollendet wird die Arbeit mit einem Steinzeugbrand bei 1250 C°, oft in reduzierender aber auch in oxidierender Atmosphere. Das Aufmachen des Brennofens nach dem Abkühlen des Brandes wird zu einem sehr aufregenden Moment voller Erwartungen und Vorfreude.

KURSE BEIM SUMMER OF ART – NUR AM 23., 24. UND 25 JULI
Arbeiten auf der Töpferscheibe (für Anfänger und Fortgeschrittene)
-Die Basics auf der Töpferscheibe
-Ton vorbereiten: Wie wichtig (und einfach) das Kneten vor dem Drehen sein kann.
-Zentrieren, Bodensetzen, Hochziehen: Der Beginn der Formgebung auf der Scheibe durch einfache Übungen erklärt.
-Formgebung: Unterschiedliche Gefäße formen mit einem Zylinder als Ausgangsform.
-Verformen: Gedrehte Gefäße sind immer rund, müssen aber nicht so bleiben… Verschiedene Techniken werden ausprobiert.
-Glasieren und Engobieren direkt auf der Scheibe.
-Abdrehen: z.B. Fußringe bei Teeschalen.

Grundkurs Töpferei
-Aufbereitung des Materials
-Formgebung: Freies Formen durch Aufbautechnik und Drehen auf der Töpferscheibe
-Henkelziehen: Unterschiedliche Henkel für Krüge, Tassen, Auflaufformen, etc. herstellen
-Glasieren: Was ist eine Glasur und wie kann sie eingesetzt werden?
-Keramikbrand: Verschiedene Brenntechniken werden erklärt.

Dauer: 6 Std. von 10 Uhr bis 17 Uhr (mit 1 Std Mittagspause)
Kosten: Eintritt „KURS“  (exl. Material)
BITTE UM VORANMELDUNG

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ton-Art und mehr: Offene Keramik-Werkstatt mit Jacqueline Batz

Im freien Aufbau oder an der Töpferscheibe, das Arbeiten mit Ton einfach einmal ausprobieren oder sich wertvolle Tipps holen: Jacqueline Batz arbeitet vor Ort und ihre Werkstatt ist offen für alle. Auch wer sein fertiges Ton-Werk mitbringt und hier glasieren will, erhält hier den ein oder anderen wertvollen Tipp. Zusätzlich bietet Jacqueline gerne an, euch im Rahmen von Einsteiger-Kursen das kleine ABC der Ton-Art näherzubringen.

OFFENE WERKSTATT BEIM SUMMER OF ART
Täglich 10-18 Uhr
im Eintritt „Kunst“ inkl. Basis-Material Ton

„Einstiegs-Kurse Keramik“: auf Anfrage vor Ort möglich – Voranmeldung vorab aber gerne willkommen!

 

15350721_1898543870376389_1253051600252640088_n15193625_1891091234454986_1093386776007358444_n15356492_1902399796657463_4640748237049800925_n1184771_1414019618828819_1088109668_n25289648_2130767690487338_2032764318673201964_n

Sehenswert: LEIWAND-Film präsentiert „Stolz im Almrausch“.

Budgetkrisen, Liebesg´schichten, politische Intrigen, dazu Bären und spinnerte Waldmenschen – im Weinviertel gehts zu wie in der großen weiten Welt. In der Steiermark übrigens auch –  mit ihrer 2. Produktion, „Stolz im Almrausch“, geht das Team von LEINWAND-FIlm erstmals über die „nationalen“ Grenzen hinaus. Das Ergebnis: Ein grenzgenialer Spielfilm in Eigenregie von Gerald Binder, Maximilian Fischer, Heimo Gindl und Michael Musäus, die auch bei der Premiere anwesend sein werden. Abgerundet wird die Premiere durch den Wein vom Binder, der auch im Film keine zu geringe Rolle spielt. Einfach leiwand!

STEIERMARK-PREMIERE  BEIM SUMMER OF ART
21.Juli 2018, ca 22 Uhr

 

Heuer neu: YOGA mit Vibana Maikisch

Kunst hat viele Facetten, ein guter Tag beim Summer of Art ebenso. Wir freuen uns, euch heuer ein zusätzliches Angebot zu bieten: YOGA im Grünen!

  • achtsame Atemübungen (Pranayama),
  • sanfte & kraftvolle Körperhaltungen (Asana)
  • Konzentrations- & Entspannungsübungen (Pratyahara & Dharana)
  • Meditationen und Energieübungen

bringen dir Beweglichkeit & Kraft, Achtsamkeit & Ausdauer.Du lernst Energien & Grenzen wahrzunehmen, deinen Hormon- und Gemütshaushalt auszugleichen und findest innere Ruhe & die Heilkraft in dir selbst.

Nur am Fr. 20. und Sa. 21. Juli  sowie Fr. 27. und Sa. 28. Juli.
Kosten: 5,- /Person und Einheit
Eine Buchung im Vorfeld ist nicht nötig, eine E-Mail mit „Interesse“ hilft uns aber bei der Organisation: summerofart2018@gmail.com